VR-Bildungsfinanzierung der Volksbanken / Raiffeisenbanken

VR-Bildungsfinanzierung der Volksbanken / Raiffeisenbanken

Bildungsfinanzierung

 

Die Volksbanken/ Raiffeisenbanken verfolgen größtenteils mit der VR-Bildungsfinanzierung ein einheitliches Rahmenkonzept. Die Förder- und Zinshöhe fällt jedoch unterschiedlich aus.

 

 

Rahmenkonzept der VR-Bildungsfinanzierung

Darlehenshöchstbetrag

15.000 €

Höchstrate pro Monat

bis 250€ rein für Studiengebühren

Dauer

Eine Studienfinanzierung ist bis zu 5 Jahren (= 10 Semester) möglich

Einschränkungen

  • Die Kreditwürdigkeit des Studenten wird geprüft (z.B. Schufa Auskunft).
  • Beschränkung auf staatliche Hochschulen und Vollzeitstudium.
  • Der Abschluss einer Absicherung gegen Todesfall, Arbeitslosigkeit,
    schwere Krankheit ist möglich
  • Man muss Inhaber eines Girokontos bei der kreditgebenden
    Volksbank / Raiffeisenbank sein bzw. eine Mitgliedschaft in der Genossenschaft zeichnen

Rückzahlungsbeginn

spätestens 1 Jahr nach Studienende

Zinssatz

3,5% bis 5,5% p.a. nominal

Rückzahlungsdauer

höchstens 10 Jahre

Rückzahlungshöhe

flexibel, Tilgungsplanänderungen und außerplanmäßige Tilgung sind möglich.

Beantragung

abhängig von den lokalen Volksbanken/ Raiffeisenbanken

 

 

 

Studienkredit-Anbieter

Die Studienkredit-Anbieter im Überblick: